USA: Werbepranger

Mit seinem monatlichen „Online Advertising Transparency Report“ veröffentlicht das USC Annenberg Innovation Lab seit Anfang des Jahres einen monatlichen Report über Werbung auf illegalen Downloadplattformen. Der erste Bericht präsentierte Google (mit Double Click) als zweitgrößten Werbeverbreiter auf den untersuchten illegalen Seiten. In den Folgemonaten kam Google aber nicht mehr unter die Top 10. Seit der zweiten Ausgabe wird zusätzlich eine Liste der auf illegalen Seiten werbenden Marken veröffentlicht, darunter bisher auch immer große deutsche Unternehmen.

Aus Internetreport II / 2013 – April 2013

www.annenberglab.com/projects/ad-piracy-report-0