Schlagwort-Archive: Volksverhetzung

OLG Hamm zu Volksverhetzung durch Facebook-Kommentare

Wer durch im Internet öffentlich abrufbare Kommentare auf einer Facebook-Seite kriminelle Ausländer und Flüchtlinge als „Gesochse“, „Affen“, „Ungeziefer“ und kriminelles „Pack“ beschimpft, kann wegen Volksverhetzung – § 130 Abs. 1 Nr. 2 Strafgesetzbuch (StGB) – zu bestrafen sein.
Ausgehend hiervon hat der 4. Strafsenat des Oberlandesgerichts Hamm ein Berufungsurteil des Landgerichts Detmold bestätigt.
[OLG Hamm, 07.09.2017, Az. 4 RVs 103/17]

http://www.olg-hamm.nrw.de/behoerde/presse/pressemitteilung_archiv/02_aktuelle_mitteilungen/119-17-Volksverhetzung-durch-Facebook-Kommentar.pdf