Schlagwort-Archive: Registrar

Sport Streaming Seite versteckt sich vor der britischen Polizei

Nachdem die britische Polizeieinheit PIPCU beim Registrar die Abschaltung der illegalen Sport-Streamingseite Frombar.com erreicht hatte, agiert diese unter anderem Namen weiter. Um aber zukünftige Maßnahmen der PIPCU zu vermeiden, werden keine britischen Besucher mehr auf die Seite gelassen.

https://torrentfreak.com/frombar-hides-uk-piracy-police-141018/

Isländische Registrierungsbehörde schaltet illegale Seiten ab

Die isländische Netzbehörde ISNIC, hat mehrerer Internetseiten mit der isländischen Endung .is abgeschaltet. Dabei handelt es sich um Seiten die Terrororganisationen im Umfeld der IS genutzt hatten. Begründet wurde dies mit einem Verstoß der Seiten gegen isländisches Recht:
„ISNIC has suspended domains that were used for the website of a known terrorist organisation. The majority of ISNIC’s board made this decision today, on the grounds of Article 9 of ISNIC’s Rules on Domain Registration, which states: „The registrant is responsible for ensuring that the use of the domain is within the limits of Icelandic law as current at any time.“
Never before has ISNIC suspended a domain on grounds of a website’s content.“
www.isnic.is/en/
www.mbl.is/english/news/2014/10/12/domain_name_used_by_islamists_suspended/

 

USA: Gericht macht keine halbe Sachen

Ein District Court in Oregeon hat aufgrund von Urheberrechts- und Markenrechtsverletzungen zu 12 Internetseiten folgende Maßnahmen vorläufig angeordnet:

  • Suchmaschinen müssen die Suchergebnisse und Links zu den Seiten entfernen.
  • Registrare die Internetseiten beschlagnahmen.
  • Hoster die Server vom Netz nehmen.

Alle Maßnahmen wurden ohne eine vorherige Anhörung der Gegner angeordnet, um Ausweichmanöver der Seiten zu verhindern.

Antragsteller war ABS-CBD, das größte Medien- und Entertainmentunternehmen der Philippinen. Der Antragsteller musste 10.000 US$ zur Begleichung von evtl. Schäden wegen falscher Anschuldigungen hinterlegen.

http://servingnotice.com/abscbn2/009%20-%20TRO.PDF

https://torrentfreak.com/u-s-court-wants-search-engines-remove-pirate-sites-140818/

 

Island ein besserer Hafen für Piraten als Belize?

Torrentfreak berichtet, dass das Streamingangebot putlocker.bz wegen Ärgers mit dem Registrar seine Seitenregistrierung von Belize nach Island verlegt hat. Island gilt für die Betreiber als sicherer Hafen für die Redefreiheit. Dem Umzug vorangegangen waren wohl Maßnahmen der PIPCU.

http://torrentfreak.com/putlocker-bz-loses-domain-name-moves-safe-haven-iceland-140604/

s.a.: www.webschauder.de/pipcu-beschlagnahmt-nun-auch-piraterieseiten/

GB: 2500 illegale Internetangebote geschlossen

Seit September 2013 hat die Intellectual Property Crime Unit der City of London Police (PIPCU) 2500 Internetdomains, über die gefälschte Markenprodukte verkauft wurden, geschlossen. Man schätzt, dass diese Seiten Einnahmen von zig Millionen Pfund erwirtschafteten.

Die Schließungen scheinen (nach Warnbriefen), insbesondere durch Druck auf die Registrare, ermöglicht worden zu sein.

Im Bereich der Internetpiraterie scheint dieses Vorgehen schwieriger zu sein, dennoch gibt es auch in hier erste Erfolge.

www.cityoflondon.police.uk/advice-and-support/fraud-and-economic-crime/pipcu/pipcu-news/Pages/pipcu-suspends-2500-websites.aspx

https://torrentfreak.com/uk-police-suspends-2500-counterfeit-domain-names-140428/

LG Saarbrücken: Registrar haftet auf Unterlassung

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Saarbrücken ist ein Internet-Registrar als Störer zur Unterlassung von Urheberrechtsverletzungen verpflichtet, wenn er nach einem konkreten Hinweis auf eine offenkundige Rechtsverletzung nicht unverzüglich tätig wird und das Angebot prüft und ggf. sperrt. LG Saarbrücken: Registrar haftet auf Unterlassung weiterlesen