Schlagwort-Archive: Italien

Italien: Sperrung auch ohne Urteil rechtens

Das Verwaltungsgericht in Lazio hat entschieden, dass die italienischen Internetsperren über die Behörde AGCOM rechtens sind. In dem Verfahren sind keine gesonderten Anhörungen der Gerichte vorgeschrieben. Nach Ansicht des Gerichts verstößt die Regelung weder gegen die E-Commerce-Richtlinie noch gegen italienische Urheber- oder Grundrechte.

https://torrentfreak.com/blocking-pirate-sites-without-a-trial-is-allowed-italian-court-rules-170403/

Italien: Maßnahmen gegen Piraterie von Zeitungen und Zeitschriften

Italienische Behörden haben 50 Domains beschlagnahmt, über die Raubkopien von aktuellen Zeitschriften und Zeitungen verbreitet wurden. Ein Gericht aus Rom hatte diese angeordnet, durchgeführt wurde Sie unter dem Namen „Odyssey 2” von einer Einheit der Guardia di Finanza. Die Seiten sollen Millionen von “Nutzern” bedient haben.
https://torrentfreak.com/police-seize-domains-fifty-pirate-newspaper-magazine-sites-170201/

Italien: Sperre von weiteren 152 Piraterieseiten

Auf Antrag der “Guardia di Finanza” hat ein italienischer Richter Sperrverfügungen zu 152 Streamingseiten erlassen, die unbefugt Filme oder Sportereignisse verbreiten. Zugangsprovider müssen nun dafür sorgen, dass ihre Kunden nicht mehr auf die Seiten kommen.

https://torrentfreak.com/court-orders-landmark-mass-blocking-of-152-pirate-sites-161108/

Nachtrag 2.12.:
In einem Fall wurde die Sperre wohl per Gerichtsentscheid aufgehoben.

https://torrentfreak.com/court-overturns-pirate-site-blockade-based-on-eu-ruling-161202/

Italien: Firmenrazzien wegen Raubkopien

Die italienische Guardia di Finanza hat Anfang Oktober 116 Unternehmen durchsucht und auf illegale Software kontrolliert. Im Ergebnis wurden 71 Manager verhaftet sowie 1.200 Softwareprodukte ohne Lizenz und 400 Geräte einkassiert.

https://euipo.europa.eu/ohimportal/de/web/observatory/news?p_p_id=csnews_WAR_csnewsportlet&p_p_lifecycle=0&p_p_state=normal&p_p_mode=view&p_p_col_id=column-1&p_p_col_count=2&journalId=3299975&journalRelatedId=Manual/

Italien: Festnahmen von Streaminganbietern

Im Rahmen einer Operation der Guardia di Finanza gegen ein internationales Netzwerk illegaler Streamingangebote aus den Bereichen Film, Sport und TV wurde 5 Personen festgenommen.
Im Ziel standen 50 verschiedene Seiten, die auf 41 Servern auf drei Kontinenten lagen, davon drei in Italien.
Die genauen Angaben zu den Seiten sind noch nicht veröffentlicht, aber insgesamt sollen sie 340.000 registrierte Nutzer gehabt haben, die jeweils Angebote im Wert von 100 Euros für nur 10 Euro erhielten.

https://torrentfreak.com/police-target-50-streaming-sites-detain-five-suspects-160530/

Italien: Sperren für illegale Zeitungsangebote

In Italien wurden erstmals fünf Internetseiten, die illegal Zeitschriften und Zeitungen verbreiten, gesperrt.
Zudem wurden mehrere Betreiber solcher Angebote in Italien festgenommen.
Nach Angaben der Guardia di Finanza hatte eine Studie zur italienischen Zeitungskrise gezeigt, dass 2014 durch Piraterie täglich 400.000 Newsartikel weniger verkauft würden.

https://torrentfreak.com/copyright-infringing-news-sites-raided-and-shut-down-160129/

Sperrverfügungen in Europa

Im Rahmen eines Vortrages in Southampton hat ein MPA-Mitarbeiter eine Übersicht zu Sperrverfügungen in Europa vorgelegt. Danach werden in folgenden Ländern jeweils die angegebene Anzahl an Seiten wegen Verstößen gegen Urheberrechte gesperrt:
1 – Italien (238)
2 – Großbritannien (135) Sperrverfügungen in Europa weiterlesen

IFPI: Internetsperren wirken

Der “IFPI Digital Music Report 2015” zeigt auf, dass es inzwischen in 19 Ländern Sperren von Internetseiten gibt, die gegen Urheberrechte verstoßen. Insgesamt werden über 480 Internetseiten in den 19 Ländern gesperrt.

Während die Sperre einer einzelnen Seite recht wirkungslos ist, scheinen Sperren der wichtigsten Seiten erfolgreich zu sein:

In Großbritannien hat sich die Anzahl der Besuche auf BitTorrent-Seiten zwischen April 2012 und April 2014 um 45 % reduziert. Bei der Zählung wurden sowohl gesperrte als auch ungehindert nutzbare Seiten berücksichtigt.

IFPI 2015
IFPI 2015

 

In Italien hat sich seit Anfang 2013 die Anzahl der BitTorrent Downloads um 25,6 % reduziert, dort sind 24 BitTorrent Seiten auf der Sperrliste.

www.ifpi.org/downloads/Digital-Music-Report-2015.pdf

Italien: Sperranordnung für 124 Streamingseiten

Nach einer Beschwerde von Sky und danach durchgeführten Untersuchungen der Staatsanwaltschaft haben italienische Behörden gestern 124 illegale Streamingseiten von den lokalen ISPs sperren lassen. Die illegale Seiten bieten ein breites Medienspektrum, von Film, Musik und Sport an; alles aber ohne jeweils über die notwendigen Rechte zu verfügen

www.ansa.it/sito/notizie/cultura/2015/01/25/pirateria-blitz-gdf-oscurati-124-siti-illegali_3c29e4fe-9926-46d4-ab13-2c955b657f51.html

http://torrentfreak.com/italy-launches-largest-ever-pirate-site-blockade-150126/