Schlagwort-Archive: Facebook

Österreichs Presserat kritisiert Facebook

Da Facebook ein Gewaltvideo erst nach mehreren Tagen gelöscht hat, wurde Facebook nun vom Österreichischen Presserat scharf kritisiert. Das Video, in dem eine 15-jährige Wienerin verprügelt wird, konnte trotz mehrfacher Beschwerden über drei Millionen Mal angesehen werden.
Der Presserat kritisiert aber auch all die Medien, die das Gewaltvideo oder Bilder daraus veröffentlicht hatten.

https://futurezone.at/digital-life/presserat-ruegt-facebook-wegen-gewaltvideo/242.104.475

LG Würzburg verhandelt am 6.2. über Fake-News bei Facebook

Der Würzburger Anwalt Chan-jo Jun hat Facebook verklagt, da dort mehrfach fälschlicherweise behauptet wird, sein syrischer Mandant sei einer der Täter, die in Berlin versucht haben, einen Obdachlosen anzuzünden. Der Antrag auf eine einstweilige Verfügung wird am 6.2. vor dem LG Würzburg verhandelt.

https://tarnkappe.info/wuerzburger-anwalt-bringt-facebook-vor-gericht-wegen-fake-news

LG Hamburg: Löschverbot für Fotodaten gilt auch für Facebook

Zur Identifikation von Fotos binden Fotographen nach einem internationalen Standard (IPTC) Angaben zur Urheberschaft nebst Kontaktdaten und Bildbeschreibung in die jeweiligen Datei ein.

Nach § 95c Urheberrechtsgesetz dürfen solche Daten nicht gelöscht werden. Facebook tat dies trotzdem und verlor nun nach einer Klage des Fotographen Rainer F. Steußloff vor dem LG Hamburg.

[LG Hamburg, 9. Februar 2016, Az.: 308 O 48/15]

http://www.urheber.info/aktuelles/2016-11-18_lg-hamburg-facebook-darf-iptc-daten-nicht-mehr-loeschen

Facebook mit Strafrecht zur Vernunft?

Nach Angaben des Spiegels hat die Staatsanwaltschaft München I gegen mehrere Facebook-Manager ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung eingeleitet. Unter den Beschuldigten sind Mark Zuckerberg, Sheryl Sandberg, Richard Allan (Europa-Cheflobbyist) und dessen Berliner Kollegin Eva-Maria Kirschsieper (Lobbyistin für den deutschsprachigen Raum). Facebook mit Strafrecht zur Vernunft? weiterlesen

Schlechter Start für Facebooks Marketplace

Facebooks neuer Marketplace für lokale Kleinanzeigen hatte einen schlechten Start. Bereits am ersten Tag gab es zahlreiche Verstöße gegen die Richtlinien. Die Nutzer boten unter anderem Tiere, Drogen und sexuelle Dienste an. Die mit Kontrollen beauftragten Mitarbeiter konnte dies anscheinend nicht verhindern.

Die Facebook-App ist bisher nur in den USA, Großbritannien, Australien und Neuseeland verfügbar.

https://futurezone.at/digital-life/facebook-marketplace-user-verkaufen-schlangen-hasch-und-sex/224.417.149

Österreich: Grüne verklagen Facebook

Da sich Facebook weigert, diffamierende Postings über die Parteichefin Eva Glawischnig zu löschen und deren Urheber preiszugeben, wurde das Unternehmen jetzt von den Grünen aus Österreich verklagt.
Laut Medien-Anwältin Maria Windhager handle es sich um den Tatbestand der üblen Nachrede sowie der Ehrenbeleidigung. Da Facebook Postings nicht löscht, entfalle das sogenannte Haftungsprivileg und Facebook wird selbst für die verbreiteten Inhalte zur Verantwortung gezogen.

https://kurier.at/politik/inland/hass-im-netz-gruene-verklagen-facebook/221.476.775

Hamburger Datenschützer greifen ein bei WhatsApp und Facebook

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit hat eine Verwaltungsanordnung erlassen, die es Facebook ab sofort untersagt, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. Facebook wird ferner aufgegeben, bereits durch WhatsApp an das Unternehmen übermittelte Daten zu löschen.

https://www.datenschutz-hamburg.de/news/detail/article/anordnung-gegen-massendatenabgleich-zwischen-whatsapp-und-facebook.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=1&cHash=e346e13cbf02b5a31abc2fa4e0fd211e