Archiv der Kategorie: Filter / Sperrungen

Upload-Filter gegen „Terrorismus und Extremismus“

Facebook, Youtube, Twitter und Microsoft haben den Prototypen einer Datenbank gestartet, in dem „digitale Fingerabdrücke“ (Hashwerte) von terroristischen oder extremistischen Inhalten gespeichert werden. Letztendlich soll so ein erneutes Hochladen schon bekannter illegaler Inhalte vermieden werden.

https://netzpolitik.org/2017/facebook-twitter-co-upload-filter-gegen-terrorismus-und-extremismus-gestartet/

Großbritannien: TalkTalk greift durch

Der britische Provider TalkTalk hat verdeutlicht, welche technischen Möglichkeiten ein Provider hat. Nach gehäuften Vorfällen, bei denen sich Betrüger etwa als Mitarbeiter von Microsoft ausgaben und Zugriff auf Rechner per Teamviewer oder anderen Programmen erhielten, wurde u.a. das Fernwartungstool Teamviewer im Netz blockiert. Inzwischen arbeitet man mit Teamviewer an zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Gegen-Phishing-Britischer-Provider-sperrt-TeamViewer-3648792.html

Schweiz: Netzsperren für illegale Glücksspiel

Der Schweizer Nationalrat hat ein neues Glücksspielgesetz erlassen nachdem Internet-Provider in der Schweiz nicht lizenzierte Online-Glückspielanbieter sperren müssen. Dazu erhalten sie von einer Behörde eine schwarze Liste.
Damit sollen nicht zugelassene Glücksspielanbieter vom eigenen Markt ferngehalten werden. Die legalen Schweizer Anbieter zahlen jährlich 300 Millionen Franken an die Schweizer Sozialversicherung und 560 Millionen an die Kantone.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Online-Gluecksspiel-Schweiz-fuehrt-trotz-viel-Kritik-Netzsperren-ein-3641814.html

USA: Sperre bei Backbone Provider?

Torrentfreak berichtet, dass wahrscheinlich beim amerikanischen Backbone Betreiber Cogent Communications eine Sperre für verschiedene Piraterieseiten eingerichtet wurde. Die betroffenen Seiten verstecken sich alle hinter CloudFlare.
Die Sperre betrifft auch manche Nutzer aus anderen Staaten.

https://torrentfreak.com/internet-backbone-provider-cogent-blocks-pirate-bay-and-other-pirate-sites-170209/

Nachtrag 20.02.2017:
Die Sperre scheint ein „Fehler“ gewesen zu sein. Cogent hat wohl eine andere Seite sperren müssen, die anscheinend im gleichen IP-Bereich lag, wie die bei Cloudflare verbreiteten Piraterieseiten.

Bestätigt wird damit aber immer noch die Möglichkeit zu effektiven Sperren und die bekannte Tatsache, dass ECO-Mitglied Cloudflare absichtlich mit Piraterieseiten zusammenarbeitet.

https://torrentfreak.com/cogents-broad-pirate-site-block-was-collateral-damage-of-a-court-order-170217/

 

EUGH: Generalanwalt: Sperre von Pirate Bay möglich

In einem Verfahren, in dem die niederländische Anti-Piraterieorganisation BREIN zwei Zugangsprovider zur Sperren von The Pirate Bay verpflichten will, hatte ein niederländisches Gericht mehrere Fragen an den EUGH gerichtet.

Die heute veröffentlichten Schlussanträge von Generalanwalt Szpunar machen deutlich, dass einer Sperre von PirateBay nichts entgegensteht: EUGH: Generalanwalt: Sperre von Pirate Bay möglich weiterlesen

Österreich: Zugang zu weiteren illegalen Streamingseiten gesperrt

Das Handelsgericht Wien hat eine einstweilige Verfügung gegen die größten österreichischen Access Provider zur Sperre des Zugangs zu illegalen Streamingseiten erlassen. Bei den Domains handelt es sich um Seiten, die österreichische Produktionen und hunderte andere Titel systematisch unrechtmäßig zur Verfügung stellen. Österreich: Zugang zu weiteren illegalen Streamingseiten gesperrt weiterlesen

Australien: Gerichtshof erlässt Sperrverfügungen

Der australische Gerichtshof hat dutzende Internetzugangsanbieter dazu verpflichtet, die Internetseiten The Pirate Bay, Torrentz, TorrentHound, IsoHunt, SolarMovie sowie viele deren Proxies und Spiegelseiten zu sperren.
Wie die Sperre umgesetzt wird obliegt den Zugangsprovider, es müssen aber alle vertretbaren und von Rechteinhabern anerkannten Maßnahmen getroffen werden.
Die Kosten der Sperre obliegen den ISPs, die Rechteinhaber zahlen eine Gebühr je Seite und die Rechtskosten des Verfahrens.
Torrentfreak geht davon aus, dass dies der Start von Massensperrungen in Australien ist.

https://torrentfreak.com/the-pirate-bay-and-other-pirate-sites-will-be-blocked-in-australia-161215/

USA: Trump verspricht Maßnahmen gegen Internetpornographie

Donald Trump hat versprochen stärker gegen Internet-Pornografie vorzugehen. Neben schärferen Maßnahmen gegen Kinderpornographie sind aber auch Pornographiefilter in Schulen und Bibliotheken vorgesehen sowie eine Präsidialkommission zur Prüfung der schädlichen Auswirkungen der Internetpornographie auf Jugend, Familien und die amerikanische Kultur.

http://www.dailydot.com/layer8/donald-trump-porn-pledge-enough-is-enough/